Eine offene, annehmende Atmosphäre sehen wir als Grundvoraussetzung für eine gute Beziehung zum Kind und somit für unser pädagogisches Handeln. Das Kind soll sich in der Einrichtung wohlfühlen und Geborgenheit erleben. Kinder sind von Geburt aus voller Neugier, wollen immer etwas Neues entdecken, den Dingen auf den Grund gehen und mit allen Sinnen begreifen. Durch gezielte Beobachtung greifen wir ihre aktuellen Interessen auf, fördern so ihre Stärken durch gemeinsame Aktivitäten, Handlungen und Gesprächen. Die Gestaltung der Räume spielt dabei eine wichtige Rolle. Wir dürfen die Kinder begleiten. Durch vielfältige Anregungen und Impulse fördern wir die Entwicklung der Kinder. Ein gut strukturierter Tagesablauf, wiederkehrende Rituale und mit den Kindern vereinbarte Gruppenregeln geben dem Kind Sicherheit.